Rennradreise Westalpen

Coole Rennradtour mit Guide

Frankreich Pässe

Tour de France

© Cool Tour Cycling 2019

Alpenpässe der Tour de France

Westalpen Rundreise mit dem Rennrad

Alp d´Huez, Col de Galibier, Croix de Fer…. sensationelle Rennrad Pässe auf den Spuren der Profis !

Sie klingen wie Musik in den Ohren von Rennradfahrern. In den Bergen wird meistens der Sieg der Tour de France ausgetragen, viele lustige Dekorationen in den Orten erwarten uns sowie die Aufschriften auf dem Asphalt begleiten und durch die herrliche, spektakuläre Landschaft der französischen Alpen. Saftige Wiesen, klare Gebirgsbäche und die atemberaubenden Ausblicke auf schneebedeckte Gipfel kombiniert mit der Gastfreundschaft und den kulinarischen Köstlichkeiten der Franzosen. Eine wunderschöne Rundtour mit bleibenden Eindrücken erwartet Sie. Tag 1: Anreise mit dem Bus ab Garmisch - Schweiz - Zustiegsmöglichkeiten Tag 2: 57 km - 1960 hm optional 81 km - 2990 hm Unser erster Pass steht an, das Cormet de Roselend, traumhaft schön im Angesicht des Mont Blanc durch blühende Wiesen zum Lac de Roselend wo wir uns mit einem köstlichem, französischen Mittagessen stärken. Wer sich fit genug fühlt kann eine wunderschöne Schleife zum Col de Saises einbauen. Hier ist ein Gruppensplitting möglich. Ein weiteres traumhaftes Pässchen haben wir heute eingebaut, den Col Mérailet. Tag 3: 78 km 2380 hm Heute steht der Col d´Iseran auf dem Programm, traumhaft schön entlang eines Stausee´s schrauben wir uns den Pass hoch bis auf 2764 m. Dies ist der höchste befahrbare Pass der Alpen. Ein kleines Restaurant lädt ein zu einer gemütlichen Pause, bevor wir ins Tal düsen. Tag 4: 98 km - 2620 hm Leichtes Einrollen bis wir links abbiegen zum Col du Télégraphe, die Landschaft wird hochalpin und wir erreichen den Col du Galibier, dem absolutem Highlight der Tour de France Pässe. Auf dem Asphalt überfahren wir die Aufschriften und Anfeuerungen der Fans der Tour de France. Wir überfahren noch den Col de Lautaret, es geht nur noch bergab ins Hotel wo wir anschließend relaxen und abends die gute französische Küche genießen. Tag 5: 50 km - 1940 hm optional 72 km - 2590 hm Alp d´Huez, allein der Name lässt schon an viele Kämpfe die dort ausgefochten worden sind, denken. So schnell wie Pantani werden wir nicht hochkurbeln, jedoch der Flair der Tour de France macht uns mächtig Beine. Es sind die 21 Serpentinen und die legendärste Kletterpartie der Alpen. Wer noch nicht genug hat, darf mit uns nach Les Deux Alpes fahren, der Skiort war schon mehrmals Etappenankunft der Tour der France. Tag 6: 79 km - 2000 hm Heute gibts einen Geheimtipp, wir fahren ins Massif de Ecrins ganz tief hinein und essen zu Mittag unterhalb beeindruckender Gletscher. Zum Nachmittag stehen noch 600 hm zum Col d´Ornon an, oder regenerieren, bummeln und chillen in Bourg d´Oisans. Tag 7: 66 km - 1740 hm opt. 80 km - 2210 hm Col de Glandon, ein wahrhaftes Juwel der französischen Alpenpässe, wir verlassen das Tal der Romance, die Luft frischt auf und wir gelangen an einen zauberhaften Stausee, dort geht es weiter bis zur Passhöhe wo wir rechts abbiegen und über das Croix de Fer (Eisenkreuz) gelangen. Eine super Abfahrt erwartet uns. Auch heute gibts die Option noch ein paar zusätzliche Höhenmeter zu machen. Tag 8: 55 km - 1720 hm Der Col de la Madeleine stand bisher 26 mal im Programm der Tour de France. Wir erreichen die Passhöhe, es tönt typische französische Akkordeon Musik aus dem Lokal, wo wir hoffentlich auf der Terrasse landestypische Küche genießen dürfen. Tag 9: Heimreise über die Schweiz nach Garmisch Impressionen
Termin 01.08.2020 9 Tage 483/567 km 12420/15170 hm Level 4 1699 € / 1999 CHF

Alp d´Huez, Col de Galibier, Croix de Fer….

sensationelle Pässe auf den Spuren der Profis !

Sie klingen wie Musik in den Ohren von Rennradfahrern. In den Bergen wird meistens der Sieg der Tour de France ausgetragen, viele lustige Dekorationen in den Orten erwarten uns sowie die Aufschriften auf dem Asphalt begleiten und durch die herrliche, spektakuläre Landschaft der französischen Alpen. Saftige Wiesen, klare Gebirgsbäche und die atemberaubenden Ausblicke auf schneebedeckte Gipfel kombiniert mit der Gastfreundschaft und den kulinarischen Köstlichkeiten der Franzosen. Eine wunderschöne Rundtour mit bleibenden Eindrücken erwartet Sie. Tag 1: Anreise mit dem Bus ab Garmisch - Schweiz - Zustiegsmöglichkeiten Tag 2: 57 km - 1960 hm optional 81 km - 2990 hm Unser erster Pass steht an, das Cormet de Roselend, traumhaft schön im Angesicht des Mont Blanc durch blühende Wiesen zum Lac de Roselend wo wir uns mit einem köstlichem, französischen Mittagessen stärken. Wer sich fit genug fühlt kann eine wunderschöne Schleife zum Col de Saises einbauen. Hier ist ein Gruppensplitting möglich. Ein weiteres traumhaftes Pässchen haben wir heute eingebaut, den Col Mérailet. Tag 3: 78 km 2380 hm Heute steht der Col d´Iseran auf dem Programm, traumhaft schön entlang eines Stausee´s schrauben wir uns den Pass hoch bis auf 2764 m. Dies ist der höchste befahrbare Pass der Alpen. Ein kleines Restaurant lädt ein zu einer gemütlichen Pause, bevor wir ins Tal düsen. Tag 4: 98 km - 2620 hm Leichtes Einrollen bis wir links abbiegen zum Col du Télégraphe, die Landschaft wird hochalpin und wir erreichen den Col du Galibier, dem absolutem Highlight der Tour de France Pässe. Auf dem Asphalt überfahren wir die Aufschriften und Anfeuerungen der Fans der Tour de France. Wir überfahren noch den Col de Lautaret, es geht nur noch bergab ins Hotel wo wir anschließend relaxen und abends die gute französische Küche genießen. Tag 5: 50 km - 1940 hm optional 72 km - 2590 hm Alp d´Huez, allein der Name lässt schon an viele Kämpfe die dort ausgefochten worden sind, denken. So schnell wie Pantani werden wir nicht hochkurbeln, jedoch der Flair der Tour de France macht uns mächtig Beine. Es sind die 21 Serpentinen und die legendärste Kletterpartie der Alpen. Wer noch nicht genug hat, darf mit uns nach Les Deux Alpes fahren, der Skiort war schon mehrmals Etappenankunft der Tour der France. Tag 6: 79 km - 2000 hm Heute gibts einen Geheimtipp, wir fahren ins Massif de Ecrins ganz tief hinein und essen zu Mittag unterhalb beeindruckender Gletscher. Zum Nachmittag stehen noch 600 hm zum Col d´Ornon an, oder regenerieren, bummeln und chillen in Bourg d´Oisans. Tag 7: 66 km - 1740 hm opt. 80 km - 2210 hm Col de Glandon, ein wahrhaftes Juwel der französischen Alpenpässe, wir verlassen das Tal der Romance, die Luft frischt auf und wir gelangen an einen zauberhaften Stausee, dort geht es weiter bis zur Passhöhe wo wir rechts abbiegen und über das Croix de Fer (Eisenkreuz) gelangen. Eine super Abfahrt erwartet uns. Auch heute gibts die Option noch ein paar zusätzliche Höhenmeter zu machen. Tag 8: 55 km - 1720 hm Der Col de la Madeleine stand bisher 26 mal im Programm der Tour de France. Wir erreichen die Passhöhe, es tönt typische französische Akkordeon Musik aus dem Lokal, wo wir hoffentlich auf der Terrasse landestypische Küche genießen dürfen. Tag 9: Heimreise über die Schweiz nach Garmisch

Alpenpässe der

Tour de France

Termin 01.08.2020 9 Tage 483/567 km 12420/15170 hm Level 4 1699 € / 1999 CHF
©